Category Archives: Messkoffer-Verleih in Berlin von Dezember 2012 bis Februar 2013

“Praktische Erfahrungen prägen sich am besten ein” – Messkoffer im Märkischen Viertel

Dieses Mieterzitat fasst die Erfahrungen der Mieter, die anhand eigener Messungen Temperatur- und Luftfeuchteverhältnisse in ihrer Wohnung mit dem Messkoffer untersuchten, am besten zusammen.

Ausgerüstet mit einem Koffer voller Messgeräte und vier Messaufgaben lernten Mieter im Märkischen Viertel ihr Wohnklima besser kennen und einzuordnen. Ausgangspunkt war die Einführungsveranstaltung im Dezember 2012 gewesen, bei der die Bedienung der Messgeräte sowie die verschiedenen Messaufgaben vorgestellt wurden.

messkofferverleih_berlin_1

Abholung der Messkoffer durch Mieter der GESOBAU AG im Märkischen Viertel

Im Anschluss wurden Messkoffer für mehrere Wochen an interessierte Mieter im Märkischen Viertel verliehen. Dank der Unterstützung der GESOBAU-Nachbarschaftsetage  im Märkischen Viertel konnte die Messkofferübergabe in unmittelbarer Nähe zu den Mieterwohnungen stattfinden. Ein Mitarbeiter des M.UT.Z e.V. war dabei stets als Ansprechpartner vor Ort, um Fragen und Hinweise der Mieter aufzunehmen. Das Zusammentreffen von Mietern mit und ohne „Messkoffer-Erfahrung“ führte bei den Treffen zu einem regen Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Mietern. So entstanden zuweilen auch Mieter-zu-Mieter-Beratungen.

Zwischen Dezember 2012 und Februar 2013 liehen sich insgesamt 18 Mieter Messkoffer aus.

Die im Koffer befindlichen Temperaturmessgeräte dienten zum Beispiel dazu, verschiedenen Thermostateinstellungen präzise Temperaturwerte in den einzelnen Wohnräumen zuzuordnen, Wand- und Raumtemperaturen zu vergleichen und das Absenken der Raumtemperatur durch Herunterdrehen der Thermostate zu überprüfen. Mit den Luftfeuchtigkeitsmessgeräten wurde die Bedeutung verschiedener Luftfeuchte-Quellen in der Wohnung wie Duschen, Baden und Wäsche trocknen und die Notwendigkeit regelmäßigen Stoßlüftens verdeutlicht.

badenwaesche_trocknenkochen

Luftfeuchtigkeits-Quellen in der Wohnung*

Rückblickend lässt sich feststellen, dass der Messkoffers nur in Kombination mit einfachen und präzisen Messaufgaben den gewünschten „Verständnis-Effekt“ beim Mieter hevorbringt. Die Messaufgaben sind so konzipiert, dass dem Mieter Zusammenhänge zwischen Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftbewegung und dem eigenen Heiz- und Lüftungsverhalten deutlich werden.

*Bildquellen: Bildlizenzen erworben bei http://de.123RF.COM Badewanne:©eastnine/123RF.COM; Wäsche:©in2eternity/123RF.COM; Kochtopf:©jetspider/123RF.COM